Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Katharina Domokos

M.A. Katharina Domokos

Leiterin Geschäftsstelle Chancengleichheit, Projektleitung "Audit familiengerechte hochschule"
Tel.: +49 721 608-44705
Fax: +49 721 608-44701
katharina domokosVnu6∂kit edu

Vincenz-Prießnitz-Straße 1, 76131 Karlsruhe



Was ich für Sie tun kann

Als Leiterin der Geschäftsstelle Chancengleichheit koordiniere ich alle Themen und Maßnahmen rund um die Chancengleichheit. Ich bin Ihr erster Kontakt bei allen Anliegen, Fragen und Problemen.

 

In meiner Funktion als Fachreferentin bin ich für die inhaltliche Aufbereitung, Bewertung und Weiterleitung vielfältigster Anfragen und Informationen, sowohl von externen als auch internen Stellen, an die Chancengleichheitsbeauftragten verantwortlich.

 

Weitere Verantwortungsbereiche:

 

  • Arbeitsbereich KiNT (Schulkindbetreuung und Kinder-Uni)
  • Projekt „Audit familiengerechte Hochschule"
  • Betreuung von studierenden Eltern (Kampagne „Studieren mit Kind am KIT", um Eltern bei der Vereinbarkeit von  Studium   und Familie zu unterstützen.)
  • Vernetzung und Koordination der Vertrauensfrauen an den KIT-Fakultäten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Organisation der KIT-Senatskommission Chancengleichheit und Diversität

Meine Motivation

Den Chancengleichheitsbeauftragten des KIT kommt es zu, langfristige und nachhaltige Entwicklungsziele zu erarbeiten und zu initiieren. Der Geschäftsstelle Chancengleichheit obliegt die Aufgabe, die hierfür notwendigen Prozesse am KIT umzusetzen und zu koordinieren.

 

Übergeordnetes Ziel ist dabei, Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie als Basis für Chancengleichheit zu etablieren. Auf diese essentielle Voraussetzung bauen alle weiteren Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit am KIT auf.

 

Als stark naturwissenschaftlich und technisch geprägte Forschungsuniversität muss für das KIT auch ein besonderer Fokus auf der Förderung von Mädchen und Frauen im MINT Bereich liegen. Denn nur so kann eine Förderung der Besten mit gleichzeitiger Verwirklichung der Chancengleichheit für alle realisiert werden. So kann das KIT das volle Potential der Studierenden und Mitarbeitenden ausschöpfen und ökonomisch sinnvoll einsetzen.

 

Weitere Ansprechpartner/-innen der Geschäftsstelle Chancengleichheit

Sarah Wenz - "Audit familiengerechte hochschule", "Girls' Day"

 

Ralph Pawlowski - Ferienbetreuung, Kinder-Uni, "KiBU e.V."

 

Alla Reznichenko - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Kerstin Grimm- Sekretariat (Universitätsbereich)

 

Sabine Ohlenschläger - Sekretariat (Großforschungsbereich)

Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.