Angebote für Schülerinnen und Schüler

Foto: iStockphoto

Die Chancengleichheit am KIT ist u. a. dafür zuständig, eine Ausgewogenheit zwischen Männern und Frauen in den Berufsfeldern herzustellen. Mädchen sind in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) leider immer noch unterrepräsentiert. Aus diesem Grund bietet auch die Chancengleichheit am KIT spezielle Angebote für Schülerinnen und Schüler an. Von der Beratung bis zum Event, von der Kinder-Uni über Schülerlabore bis zum berufsvorbereitenden Praktikum: Am KIT können Mädchen und Jungen aller Schulklassen und Altersstufen Informationen und Eindrücke sammeln.

Siehe auch "MINT-Kolleg Baden-Württemberg - MINT-Frauen" (Informationen für Schülerinnen, Studentinnen, Doktorandinnen) und die Filmreihe zum Thema MINT (Info-Box am Seitenende).

"5 Frauen, 5x MINT, 5x Karriere: Women-MINT-Slam 2019" (Pressemitteilung vom 27.05.2019) - fünf Beispiele von Frauen, die zeigen, wie Karrierewege in den MINT-Fächern aussehen können.

 

Seit 17.07.2014 ist das KIT Mitglied der Landesinitiative "Frauen in MINT-Berufen". Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, mehr Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern. Mehr

 

 "Girls' Day"

Aufgrund der Risikoeinschätzung durch das Robert-Koch-Institut hinsichtlich des Coronavirus wurde der "Girls' Day" am 26.03.2020 bundesweit abgesagt. Für die Veranstaltung am 22. April 2021 planen wir jedoch, wieder interessante und spannende Themen sowie Angebote aus dem KIT anzubieten. Zu gegebener Zeit stehen an dieser Stelle weitere Informationen zur Verfügung.

Donnerstag, 28. März 2019 bundesweiter "Girls' Day" unter Beteiligung des KIT - hier ein  kurzer Rückblick

Donnerstag, 26. April 2018, bundesweiter "Girls' Day" unter Beteiligung des KIT - hier ein kleiner Rückblick.

(© KIT)

 

"kompetenzz - Deutschlands größtes Netzwerk zu den Themen Technik, Diversity und Chancengleichheit" präsentiert in der Reihe "Mission Possible - mit dem Girls' Day zum Traumberuf" sowie der Reihe "Männer in Boys' Day-Berufen" neue Videos. Es werden Frauen und Männer vorgestellt, die sich für Berufe entschieden haben, welche (noch) nicht den klassischen Rollenbildern entsprechen: junge Männer in sozialen und junge Frauen in technischen Berufen.

 

"Berufsbilder von Wissenschaftlerinnen"

 

Informationen und weitere Angebote