Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Weitere Informationen zum Thema Chancengleichheit

Veranstaltungen (KIT-Intranet)

Ratgeber (KIT-Intranet)

Literatur

Netzwerke

Gesetzliche Grundlagen

Weiterführende Links

Frauenförderung

Für viele Frauen gehört die Erwerbstätigkeit zur festen Lebensplanung, aber nach wie vor unterscheiden sich ihre beruflichen Lebensläufe von denen der Männer. In den meisten Fällen tragen Frauen den Hauptanteil der Familienarbeit, unterbrechen ihre Berufstätigkeit wegen Kindererziehung, weichen oft in Teilzeitstellen aus. Zudem erzielen sie bei gleicher Tätigkeit geringere Einkommen als Männer und sind auch in Führungspositionen eher selten anzutreffen. Spezielle Weiterbildungskurse, Förder- und Mentoring-Programme uvm. sollen dazu beitragen, Frauen in ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu unterstützen (KIT-Intranet).

Weiterbildung
Fort- und Weiterbildung

Für die Erweiterung der beruflichen Qualifikation stehen ein breites Kursangebot (Intranet) sowie diverse Fördermaßnahmen (KIT-Intranet) zur Auswahl.

Mentoring

Mentoring unterstützt den Wissenstransfer des Mentors an den Mentee, um damit die berufliche Entwicklung des Mentees zu fördern. (KIT-Intranet)

 
"AcademiaNet" Am 02.11.2010 wurde das Internet-Portal für herausragende Wissenschaftlerinnen "AcademiaNet - Datenbank zur Recherche hochqualifizierter Wissenschaftlerinnen" freigeschaltet. Ziel ist es, zu einer deutlichen Erhöhung des Frauenanteils in wissen-schaftlichen Spitzenpositionen und Gremien beizutragen.
"scientifica" Frauen in den MINT-Wissenschaften - Das Portal "scientifica" bietet Frauen mit Interesse an Natur- und Technikwissenschaften Informationen, finanzielle Unterstützung, Veranstaltungshinweise und Stellenanzeigen, mit denen sie in den MINT-Wissenschaften in Studium und Karriere gefördert werden sollen.  Zielgruppe sind Frauen in allen Phasen einer wissenschaftlichen Karriere: von Abiturientinnen, die sich für ein MINT-Studienfach interessieren, über Studentinnen bis hin zu Professorinnen und Forscherinnen an außeruniversitären Instituten.