Home | Impressum | Sitemap | KIT
Krueger

Dipl.-Kffr. Elke Krüger

Chancengleichheitsbeauftragte (i.d.R. nicht-wiss. Bereich)
Tel.: +49 721 608-28888
elke kruegerZhb5∂kit edu

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen



Motivation

Berufliche Karriere am KIT

 

Diplomkauffrau Elke Krüger, Jahrgang 1962, studierte Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Energiewirtschaft, Produktion und Logistik und Spezielle Volkswirtschaftslehre – Markt und Wettbewerb-  an der Universität Essen.

  

Dipl. Kffr. Elke Krüger ist geschieden und hat 1 Tochter

 

1998 begann meine Karriere am KIT (ehem. FZK) als Organisationentwicklerin im SAP-Team. In dieser Funktion begleitete ich das Team der Hauptwerkstatt (das heutige Technik-Haus) unter anderem auch bei ihren SAP-Umstellungen für das PPS (Produktions-, Planungs- und Steuerungssystem).

 

2001 änderte sich mein Aufgabenprofil innerhalb der Organisationsentwicklung mit dem Schwerpunkt der übergeordneten Organisation wie zum Beispiel Nachverfolgung der Fortschrittskontrolle der Innenrevisionsberichte, Regelwerke im weiteren und engeren Sinne und Organisationsabwicklung und -entwicklung in vielschichtiger Weise.

 

2005-2007 wählten Sie mich in das Gleichstellungsteam, in dem ich Sie bereits damals erfolgreich vertrat. Viele von Ihnen kennen mich bereits.

 

Als Projektleiterin habe ich zusammen mit dem Gleichstellungsteam das erste Frauen Mentoringprogramm am FZK entwickelt und erfolgreich etabliert. Nach erfolgreicher Umsetzung übergab das Gleichstellungsteam die Weiterführung des Mentoringkonzeptes für Frauen an die Personalentwicklung.

 

Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen dürfen darauf vertrauen, dass mir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein hohes Gut ist, da ich aus eigener Erfahrung als alleinerziehende Mutter weiß, wie wichtig dies auch für die berufliche Weiterentwicklung ist.

 

2009 mit unserer Fusion zum KIT wechselte ich zum Präsidialstab, auch um verstärkt die neuen Veränderungsprozesse und entstehenden Strukturen zu unterstützen.

 

2012 Fortschritt durch Veränderung

 

Aufgrund meiner Erfahrung wurde ich vom Präsidium gefragt, im kleinen Team die Themen Compliance und Korruptionsprävention als Compliance-Management-System aufzubauen. So wechselte ich vom Präsidialstab zum Präsidium in den Bereich Compliance.

 

2015 Und jetzt sehe ich den richtigen Zeitpunkt, an dem ich meine dazugewonnen Erfahrungen und Fähigkeiten für Sie, gerne wieder unmittelbar  zur Verfügung stellen möchte.

 

Diejenigen Frauen, die mich schon damals bei Neu –und Umbesetzung, bei Fragen der Qualifizierung und Eingruppierung und auch bei Fragen der beruflichen Weiterentwicklung einbezogen haben, wissen um meine zielführende, fachlich und menschlich kompetente und erfolgreiche Vorgehensweise.

 

Die Worte Gleichstellung, Chancen nutzen, berufliche Weiterentwicklung, Mut und Wagnis sind für mich mehr als nur Worte. Sie sind von mir mit Leben gefüllte persönliche und berufliche Erfahrungen.

 

 

Gerne bringe ich meine facettenreichen Erfahrungen ein, damit Sie Ihre Chancen nutzen können!

 

 

 

Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.